www.aktiv-gegen-mediensucht.de



http://aktiv-gegen-mediensucht.de/index.php?p=showtopic&print_post=4603&toid=1428&t=ich-will-mein-leben-leben

Printversion / To Screenview





Forum
 Foren zum Thema Mediensucht / Betroffenen-Forum
        Ich will MEIN Leben leben

Ich will MEIN Leben leben

()



karla

(Montag, 17.Sep 2018, 17:12)
Hallo,
ja auch ich habe ein paar Tage gewartet, ehe ich auf Deinen Hilferuf reagiere. Warum?
Du hast Dir, während Du Deinen Brief geschrieben hast und uns allen Dein Problem offenbart hast, schon viele Antworten selbst gegeben.
Ich kann mich AndreasPa nur anschliessen, es ist sehr mutig von Dir so öffentlich eine Sucht einzugestehen, über die sonst keiner reden mag.
Du schätzt Dich selbstkritisch ein und weißt, dass es so nicht weiter geht, dass Du Dich mit Deinem Medienkonsum um alles bringst,
was Du liebst und Dir wichtig ist.
Und Dir ist auch klar, dass Du es nicht mehr allein schaffen kannst, dies alles zu beherrschen.
Zu all diesen Erkenntnissen möchte ich Dich beglückwünschen. Ich lese aus Deinen Zeilen, dass Du Hilfe suchst!
Und das ist das Entscheidende, denn erst wenn Du selbst auf Hilfesuche gehst, kann Dir geholfen werden.
Sprich mit Deinem Hausarzt, lass Dich aber nicht abwimmeln nur weil er/sie meint: "Das machen doch jetzt alle.."
Werde so eindringlich, wie Du hier über Dich geschrieben hast. Überlege, wer in Deinem Umfeld, Deinem Wohnort usw.
entsprechende professionelle Hilfe in vertrauensvoller Weise anbieten kann.
Es gibt diese Hilfen.
In letzter Zeit wird ja schon öfter auch im Fernsehen über diesen zum Problem werdenden Medienkonsum berichtet.
Melde Dich auch hier einfach wieder. Du bist nicht allein!
Liebe Grüße, karla

p.s. der Link führt zu einem Beitrag, den ich am Samstag im rbb gesehen habe.
(Ich weiß gar nicht, ob ich den hier so einfach reinstellen darf?)

https://www.ardmediathek.de/tv/Himmel-und-Erde/Leben-mit-dem-Smartphone/rbb-Fernsehen/Video?bcastId=3907830&documentId=56066646

Powered by Koobi:CMS 7.72 © Bitskin® Webdesign