<< August 2017 >>
  Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
>  31 1 2 3 4 5 6
> 7 8 9 10 11 12 13
> 14 15 16 17 18 19 20
> 21 22 23 24 25 26 27
> 28 29 30 31  1  2  3
Sie befinden sich hier:  Startseite / News / Presseberichte

Amokläufer trainierte virtuell das Töten


Zum ersten Mal in der Geschichte der Amokläufer haben wir detaillierte Äußerungen des Täters über die Computerspiele, die er gespielt hat und die er explizit als Schießtraining empfiehlt.

Dieser Sachverhalt wurde in einigen Medien dargestellt, z.B. in Süddeutschen von Bernd Graff. „Ego-Shooter-als Massaker-Vorbereitung

Regine Pfeiffer
förert Genaueres zu Tage. Sie zeigt, dass es in dem Spiel Call of Duty: Modern Warfare2 eine Mission gibt, in der der Spieler zusammen mit russischen Terroristen ein brutales Massaker an Zivilisten auf Zivilisten verübt.
Wir stellen ihren schockierenden Text hier als Download zur Verfügung. Bitte sprechen Sie mit anderen darüber und geben Sie den Text weiter. Call-of-Duty Modern Warfare 2 ist das erfolgreichste Videospiel, das es je gab, und wie wir wissen,
hat es auch einen hohen Suchtfaktor.




Abgestumpft? Eingeschüchtert? Resigniert? Dürfen wir das sein? Können wir uns das, als Gesellschaft weiterhin erlauben? Eingreifen erfordert viel Mut. Lieber schweigend weiterspielen, als verbal niedergemetzelt zu werden?
Dies passierte leider viel zu häufig beim Aufflammen der Diskussion über virtuelle Gewalt.

Generationsübergreifend: Mehr gesunder Menschenverstand und mutiges Einmischen, vor allem bei Kinder und Jugendlichen ist dringend geboten. Eine werdende Mutter schreibt uns besorgt: Was ist das für ein Vater, der ständig online Leute erschießt?“ Sprechen wir -mutig- öfter darüber!
Auch und besonders die älteren Jahrgänge dürfen sich dem Thema Mediensucht, Mediengewalt, etc. nicht entziehen!

Link zum Text von Regine Pfeiffer


 

Geschrieben von: Team-ch am 06.08.2011

 

 


E-Mail

Format
Elterninitiative rollenspielsucht.de
Hilfe bei rollenspielsucht.de
diagnose Funk
Kein WLAN an Schulen
Neuigkeiten von Diagnose Funk
Selbsthilfe - Interaktiv von Nakos
Benutzer online: 0, Gäste online: 40