www.aktiv-gegen-mediensucht.de



http://aktiv-gegen-mediensucht.de/index.php?p=showtopic&print_post=4464&toid=1344&t=spielschtiger-sohn-25vater-gewordenhusliche-gewalt

Druckversion / Zur Bildschirmversion





Forum
 Foren zum Thema Mediensucht / Angehörigen-Forum
        Spielsüchtiger Sohn 25, Vater geworden, häusliche Gewalt

Spielsüchtiger Sohn 25, Vater geworden, häusliche Gewalt

()



Habicht

(Freitag, 12.Jan 2018, 13:51)
Das ist irrelevant denn
1. ein Baby kann sich noch nicht wirklich mit Trageweiten auseinandersetzen
2. dem Anschein nach hat Ihre Schwiegertochter auch keinen klaren Verstand zur Zeit und
3. Sie müssen zu aller Erst an das Wohl Ihres Enkelkindes denken... wie soll es denn aufwachsen? Dass es okay ist wenn man den ganzen Tag nur daheim sitzt und zockt und Hilfe bezieht oder wie?
Ich meine ich bin auch gegen dieses Hamster Rad arbeiten und schön im Getriebe bleiben aber das was die beiden machen geht auch nicht...
Deswegen wäre es sehr von Vorteil wenn Sie professionelle Hilfe für die beiden und eine Familien und Jugendhilfe für das Enkelkind einschalten; denn es kann so nicht nein es darf nicht sein dass alles nur so halbherzig am wird schon irgendwie laufen gehalten wird..
Oder mal ganz gewagt; fragen Sie ihre Schwiegertochter wie oft sie und ihr Sohn zweisame schöne Stunden als Paar verbringen...wenn sie darauf keine Antwort weiß dann können Sie ihr genau vor Augen führen wie die beiden sich das vorgestellt haben mit dem Kind...ihr Sohn wollte keins/ sie schon aber beide kümmern sich lieber um ihr Vergnügen... da ist was richtig falsch!

Powered by Koobi:CMS 7.72 © Bitskin® Webdesign