www.aktiv-gegen-mediensucht.de



http://aktiv-gegen-mediensucht.de/index.php?p=showtopic&print_post=4433&toid=1334&t=mdchen17whatsapp

Druckversion / Zur Bildschirmversion





Forum
 Foren zum Thema Mediensucht / Angehörigen-Forum
        Mädchen, 17, Whatsapp

Mädchen, 17, Whatsapp

()



(Samstag, 30.Sep 2017, 17:43)
Nur einmal kurz fürs Protokoll, damit ich dieses Gefühl loswerde, mich rechtfertigen zu müssen:

Ich merke schon mehrere Jahre lang, dass da was nicht gut läuft. Früher habe ich handyfreie Phasen durchgesetzt, das ging irgendwann nicht mehr.
Eine örtliche Suchtberatungsstelle, die sich beizeiten das Image gegeben hat, bei neuen Medien den Durchblick zu haben, hat in der Schule einen Infoabend durchgeführt, dessen Tenor "alles halb so wild" war. Ich habe dort einen weinenden Vater erlebt, der von seiner Tochter erzählt hat und dachte mir, dass es bei uns dagegen ja noch paradiesisch ist.

Trotzdem habe ich nach der Veranstaltung irgendwann diese Beratungsstelle aufgesucht und dort wurde mir von der Expertin vermittelt, dass ich überreagiere. Ich gehe schon davon aus, dass jemand, dessen Beruf das ist, mehr weiß und Situationen besser einschätzen kann als ich. Von aussen sieht man oft mehr. Aber offenbar bin ich da an die Falsche geraten.

Auch, wenn man im Internet sucht, findet man viel Beschwichtigung und so viele Statements, dass alles nicht so schlimm sei.
Sogar noch, wenn ich hier querlese, ist da immer wieder der Punkt "schulische Leistung" und die ist bei meiner Tochter eben unverändert. Die junge Dame wird ihr Abitur so leicht erhalten, wie andere einen Pudding essen.

Also, der Punkt ist, es gibt nicht besonders viele Leute, die diesen Konsum ernst nehmen. Da steckt ja auch eine wahnsinnige Industrie dahinter und unvorstellbar viel Geld - verständlich, dass es wenig Interesse gibt, auf Gefahren aufmerksam zu machen.

Das Smartphone ist nach einem langen, anstrengenden Gespräch zu mir übergewechselt. Sie holt jetzt Schlaf nach, ich bemühe mich, all das, was sie mir an den Kopf geworfen hat, nicht allzu persönlich zu nehmen.

Grüße von Frau Tulpe

Powered by Koobi:CMS 7.72 © Bitskin® Webdesign