www.aktiv-gegen-mediensucht.de



http://aktiv-gegen-mediensucht.de/index.php?p=showtopic&print_post=4290&toid=1294&t=ausweg-aus-mediensucht-und-depression

Druckversion / Zur Bildschirmversion





Forum
 Foren zum Thema Mediensucht / Betroffenen-Forum
        Ausweg aus Mediensucht und Depression

Ausweg aus Mediensucht und Depression

()



merle

(Freitag, 24.Feb 2017, 13:19)
Hallo thoraydo,
mir scheint, dass du gar nicht wirklich PC-abhängig bist, weil es dir ja auch gar keinen Spaß macht, zu zocken. Der PC ist für dich lediglich eine Möglichkeit, deinen Zwängen auszuweichen und dich deinem Umfeld nicht "zumuten zu müssen". Wenn du das Ursprungsproblem - die unwillkürlichen Zwänge, die dich fest im Griff haben - gelöst hast, wird auch der PC für dich an Bedeutung verlieren. Deshalb halte ich uns als Anlaufstelle für nicht effektiv.
Hast du denn mit deinem Therapeuten über deine Depressionsproblematik gesprochen? Vielleicht hast du ja in der Klinik viel zu früh aufgegeben, denn u. U. warst du gerade an einem Punkt, an dem alles Chaos in dir zum Vorschein kam. Dies gilt es, auszuhalten, zu verstehen und zu verarbeiten, um es endgültig zu bewältigen. Du gehörst ganz sicher in professionelle ärztliche Betreuung, denn ohne diese Hilfe wirst du sicherlich kein erfolgreiches Studium auf die Beine stellen können.
Dein Therapeut wird dir bestimmt eine für dich gute und effektive Anlaufstelle nennen können, der du dich anvertrauen kannst. Das wünsche ich dir und drücke dir die Daumen, dass dein Problem wahrgenommen und gemeinsam mit dir gelöst werden kann.
LG Merle

Powered by Koobi:CMS 7.72 © Bitskin® Webdesign